Bewertung

Werte Eltern,

auf den folgenden Seiten finden Sie die festgelegten Kriterien zur Bewertung von Schülerleistungen an unserer Schule,  dienen der Orientierung und werden der Arbeit in den einzelnen Jahrgangsstufen entsprechend angepasst.

Dies erfolgt zum Zwecke Ihrer Information, der Transparenz unserer Arbeit und der Gewährleistung einer einheitlichen Bewertung.

· In jedem Unterrichtsfach sind pro Halbjahr mindestens drei Zensuren zu erteilen.
· Klassenarbeiten werden durch die Fachlehrer erarbeitet und bewertet.
· Für die Benotung der Leistungen liegten folgende Grundsätze vor:

Punktbewertung

ab 96,0 %  – 1                                                                                                                                                                ab 80,0 % –  2                                                                                                                                                           ab 60,0 %  – 3
ab 45,0 %  – 4
ab 16,0 % –  5
ab 15,5 % –  6

Diktatbewertung:

0 bis 1 Fehler = 1                                   1,5 bis 3, 5 Fehler = 2                                   4 bis 6,5 Fehler = 3

7 bis 8,5 Fehler = 4                               9 bis 10,5 Fehler = 5                                      ab 11 Fehler = 6

 · In die abschließende Zeugniszensur gehen mündliche Leistungen mit einem Anteil von  60% und schriftliche Leistungen mit einem Anteil von 40% ein.                                               Im Fach Deutsch gilt das für die Gesamtnote.
· Hausaufgaben können bewertet werden, wenn sie als Schülerleistung im Unterricht zu erbringen sind (z.B. Liedvorträge, Gedichte, Kurzvorträge, Präsentationen)
· Die Schule bietet Gesprächstermine zur Lernentwicklung an. Weitere können mit den Lehrkräften individuell vereinbart werden.
· Bedient sich ein Schüler bei schriftlichen Arbeiten unerlaubter Mittel, wird die Note 6 erteilt und die Arbeit wird wiederholt.
· Wegen Krankheit versäumte Arbeiten werden in den Klassen 3 – 6 nachgeschrieben.
· Die Fachkonferenzen treffen die entsprechenden Beschlüsse zur Leistungsbewertung.